Förderverein

Am 09. Oktober 2012 gründeten der Schulelternrat, Lehrer, Mitarbeiter des Hortes und Eltern unserer Schule den Förderverein Grund­schule und Hort Niederlichtenau e.V.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und am 13. Dezember 2012 ins Vereinsregister des Amtsgerichtes Chemnitz eingetragen.

Neben dem Aufbau der Vereinsstruktur, der Mitgliederwerbung und der ehrenamtlichen Beteiligung an Schulaktivitäten setzt sich der Förderverein folgende Ziele :

  • Eltern, Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und Freunde der Schule und des Hortes miteinander verbinden und sie bei der Verwirklichung ihrer Arbeit und Aufgaben fördern
  • Schule und Hort in ihrer pädagogischen Arbeit durch Bereitstellung finanzieller Mittel und sachlicher Hilfen unterstützen, sofern nicht der Schulträger zuständig ist
  • Stärkung des Schulstandortes Niederlichtenau durch Unterstützung und Förderung der Interessen der Grundschule in der Öffentlichkeit
  • Unterstützung der Lehrerschaft, des Hortes und des Elternrates bei Veranstaltungen, besonderer unterrichtlicher und außerunterrichtlicher Aktivitäten

Der Verein stellt sich dabei folgende Aufgaben und fördert unter anderem :

  • Schulfeste und Veranstaltungen
  • Sportliche Wettbewerbe
  • Tag der offenen Tür
  • Museums-, Konzert- und Theaterbesuche
  • Klassenfahrten u. Schullandheimaufenthalte
  • Gespräche über pädagogische Fragen
  • Informationsveranstaltungen
  • Fortbildungen und Präventionsmaßnahmen

Beispiele einer finanziellen Unterstützung …

  • Anschaffung von Lern-, Sport und Spielmaterialien
  • Unterstützung finanziell bedürftiger Schülern im Einzelfall
  • Schulergänzender Bildungs- und Betreuungsangebote (GTA)
  • Projektförderungen

Die Mittelvergabe durch den Förderverein kann nach Antragstellung durch Schüler, Eltern, Lehrer und der Hortleitung erfolgen. Über die Zusage oder Ablehnung der Mittel entscheidet der Vorstand in regelmäßig stattfindenden Vorstandssitzungen. Hier wird auch die Arbeit des Vereins geplant, diskutiert und koordiniert.

Alljährlich findet mindestens eine ordentliche Mitgliederversammlung statt, zu der alle Mitglieder eingeladen werden.

Mitglied des Vereins kann jede volljährige, natürliche und juristische Person des privaten und öffentlichen Rechts werden, die die Ziele des Vereins unterstützt, die Satzung anerkennt und sich damit verbunden fühlt.

Der Jahresbeitrag beträgt aktuell 12,- Euro und ist jeweils im Februar jeden Jahres auf das Konto des Vereins zu überweisen. Für die Mitgliedsbeiträge und Spenden kann eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim zuständigen Finanzamt ausgestellt werden.

Die Kündigung der Mitgliedschaft muss bis vier Wochen vor Ablauf des Geschäftsjahres erfolgen. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

Viele unserer Projekte werden nur durch Spenden von Einzelpersonen und Firmen und die tatkräftige Mithilfe aus der Elternschaft ermöglicht.

Eltern organisieren sich außerdem im Schulelternrat und sind aktiv an der politischen und organisatorischen Arbeit der Schule beteiligt.